Buch

Buchrezension "New York zu verschenken" von Anna Pfeffer

22 September



Hallo ihr lieben,
Ich wollte euch heute ein Buch vorstellen, das mir - das kann ich vorab schon sagen - gut gefallen hat. Es ist nicht das klassische Buch, sondern handelt nur von Chat-Verläufen, was ich sehr interessant fand. Vielen Dank an blogger.randomhouse für das Buch!
Informationen:
Verlag: cbj
Autor(en): Anna Pfeffer
Seitenzahl: 336
Preis: 14,99 Euro Broschiert
Erschienen: 28.08.2017
Inhalt:
Ein Chat-Roman über die wahre Liebe. Anton hat alles, was sich ein 17-Jähriger wünscht: vermögende Familie, liebende Eltern und keine Geschwister. Was Anton seit Kurzem auch noch hat: eine Ex-Freundin. Olivia hat ihn grundlos nach ein paar Monaten abserviert, und das, obwohl er sie doch mit einer Reise nach New York überraschen wollte. Das Ticket ist auch schon auf ihren Namen gebucht. Kurzerhand startet der selbstsichere Sonnyboy via Instagram die Suche nach einer neuen Olivia Lindmann. Der Andrang ist mäßig, aber es meldet sich eine 16-jährige Liv, die ganz anders ist, als die Mädchen, die Anton sonst trifft …
Quelle: Verlag


Meine Meinung:
Zuerst muss ich sagen, dass ich das Cover richtig schön finde. Dadurch bin ich überhaupt auf das Buch aufmerksam geworden.  Ich wusste nicht, dass das Buch nur von Chat-Verläufen zwischen Anton und Liv handelt, und war dann auch erst skeptisch. Es ist eben nicht das klassische Buch, sondern ein Chat-Roman, aber das hat auch seine Vorteile. Es liest sich super schnell, ist eine leichte Lektüre und es handelt nicht nur von den zwei Personen, sondern man erfährt auch Einiges über ihr Umfeld, Freunde und Familie. Es bleibt auch spannend und am Ende gibt es eine Wendung, die man so nicht erwartet hat, aber die auf jeden Fall gepasst hat! Besser konnte das Buch nicht enden finde ich. Wenn ihr das Buch lesen solltet, dann werdet ihr wissen, was ich meine, aber wenn ich es jetzt verraten würde, dann würde das die Spannung nehmen. Die Idee fand ich auch ziemlich witzig: Sich eine andere Person mit dem gleichen Namen zu suchen, um doch vereisen zu können. Zu den Chat-Verläufen muss ich sagen, dass ich sie teilweise sehr witzig fand und teilweise aber auch an manchen Stellen langweilig, vor allem als es um irgendwelche Filme geht, die diskutiert werden. Ansonsten bleibt es aber unterhaltsam. Wenn der eine nicht geantwortet hart, schreib die andere Person dem anderen wie eine Art Tagebuch und selbst das war auch spannend. In 2 Tagen habe ich es fertig gelesen. Ein weiterer Pluspunkt ist , dass man wirklich Einiges über New York erfährt, welche Orte besonders sehenswert sind usw.

Lieblingszitat:
Anton: "Wir leben in der Illusion, unsterblich zu sein, und deswegen vergeuden wir wertvolle Zeit,indem wir Dinge tun, die wir eigentlich nicht tun wollen." Quelle: "New York zu verschenken", cbj, Anna Pfeffer S.76.

Fazit:
Ein interessantes Buch, das unterhaltsam ist und eine leichte Lektüre darstellt. Zur Abwechslung fand ich es sehr gut. Einen Minuspunkt gebe ich für den Teil, in dem immer wieder über Filme  (z.B King Kong) diskutiert wurde, wie ich finde. Es war immer mit einem Witz oder Ähnlichem verbunden, aber wenn man die Filme oder Szenen nicht kennt, kann man damit nicht so viel anfangen. 


Was sagt ihr? Würdet ihr das Buch lesen oder habt ihr schon einmal davon gehört?

Urlaubsbilder

"Apply for that job. Date that person. Buy that plane ticket. Move to that city. Do all the things that scare you, because they’re worth it."

05 September


Hi,
Ich bin wieder zurück :). Und dieses Mal wirklich. Ich habe in den letzten Wochen keine richtige Motivation gehabt zu bloggen, weil es mir keinen Spaß mehr macht, die Posts zu machen, die ich bisher immer gemacht habe. Ich möchte in Zukunft andere Posts machen, und ich hätte Lust mehr Bilder aus meinem Alltag zu posten, auch den Wochenrückblick beizubehalten, Buchrezensionen zu schreiben oder mehr Texte über verschiedene Themen zu schreiben, die mich interessieren. Ich interessiere mich immer noch für Make-Up und die ganzen Produkte und würde darüber immer noch bloggen, aber Hauls und so was werde ich eher weniger machen denke ich und wenn ich Produkte zeige, dann nur welche die ich richtig gut , schlecht oder interessant finde und nicht irgendwelche beliebige. Ich werde sehen, was mir so einfällt, aber ich habe definitiv wieder Lust zu bloggen - auch wenn es nicht täglich sondern wahrscheinlich wöchentlich sein wird.
Im Moment habe ich noch Semesterferien und es ist so schön einfach 2 1/2 Monate Ferien zu haben, da ich auch keine Hausarbeiten oder so etwas schreiben muss dieses Semester. Ich war dann 4 Wochen bei meiner Familie in Brasilien und habe die Zeit so genossen. Der Abschied war schwer, aber ich komme definitiv wieder zurück. Leider war die Hinreise echt stressig. Ich habe geplant 4 Stunden vor Abflug schon in Frankfurt am Flughafen zu sein, damit ich genug Zeit für alles habe und auch alles finde. Am Ende hatte ich überhaupt keine Wartezeit und konnte gleich in den Flieger. Denn auf dem Weg nach Frankfurt im Zug, mussten wir in Mannheim halten, da der Zug überfüllt war und ihr könnt euch bestimmt vorstellen, wie sich alle beschwert haben, weil fast alle nach Frankfurt zum Flughafen mussten, um ihren Flieger zu bekommen. Irgendwann sind wir dann weiter und ich kam mit über 1 Stunde Verspätung in Frankfurt an. Dann war überall eine ewig lange Schlange, am Check-In, bei der Sicherheitskontrolle, überall. Ich weiß sicher, dass ich nie wieder am 1.August alleine fliegen werde, weil es war einfach mega stressig. Bei der Ankunft in Recife musste das Flugzeug dann zwei Landeversuche machen, beim zweiten Mal hat es geklappt, beim ersten Mal sind wir wieder hoch, weil das Flugzeug den Boden zu spät berührt hatte. Ich war dann einfach froh, als ich endlich da war :D.
Jetzt habe ich noch über einen Monat frei und werde noch ein paar Tage nach Spanien gehen und danach von zu Hause ausziehen, aber da erzähle ich euch noch mehr und werde auch eine Roomtour machen :)


Sonneuntergang 


Acai / vegane Burger / Spätzle mit Soße wieder in Deutschland, ich habe es so vermisst :D



Habt ihr noch Ferien? ♥